Azubi-Cup 2016: Erfolgreiche Kooperation von FDF Baden-Württemberg und Pflanzenforum Süd-West

v.l.n.r. Monique Reiser, Leonie Dorffer, Mirjam Renz

Am 13. Juli 2016 fand im Pflanzenforum Süd-West zum achten Mal der Azubi-Cup statt. Zum ersten Mal wurde der Wettkampf FloristAzubis im 2. Lehrjahr in Kooperation mit dem Fachverband Deutscher Floristen (FDF) Landesverband Baden-Württemberg organisiert. Ziel des Wettbewerbes ist es einerseits, die Teilnehmer durch die prüfungsähnliche Wettkampfsituation auf die Abschlussprüfung vorzubereiten. Andererseits bekommen die Teilnehmer ein objektives und professionelles Feedback ihres aktuellen Leistungsstandes durch die Fachjury.

 

Mit über 30 Anmeldungen war der Azubi-Cup so gefragt wie noch nie. Dies lag auch daran, dass der Azubicup durch die Kooperation mit dem FDF erstmalig in ganz Baden-Württemberg ausgeschrieben wurde. Die Organisatoren mussten sogar einige Interessenten abweisen, da die Kapazitätsgrenzen erreicht waren.

 

Die Auszubildenden reisten dann auch aus ganz Baden-Württemberg an, um ihre floristisch-kreativen und handwerklichen Fertigkeiten unter Beweis zu stellen. Alle Teilnehmer erhielten dasselbe Material, wodurch die Ergebnisse gut miteinander vergleichbar waren. Die anzufertigenden Werkstücke waren ein Strauß, ein Gesteck und eine Pflanzung. Erstmalig stand auch eine Überraschungsarbeit – ein floraler Anstecker – auf dem Programm.

 

Eine Besucherin, selbst Inhaberin eines Blumengeschäftes, lobte die hohe Qualität der floralen Werkstücke: „So gute Arbeiten liefern sogar manche ausgelernten Floristen nicht ab.“ Auch Frank Tichlers, Jurymitglied aus Mühlacker, zeigte sich mit den Ergebnissen sehr zufrieden.

 

Die Zusammenarbeit von Pflanzenforum Süd-West und FDF Landesverband Baden-Württemberg wurde von den Teilnehmern und den Veranstaltern gleichermaßen mehr als positiv wahrgenommen. „Wenn wir die Kräfte bündeln, können wir gemeinsam mehr erreichen“, so Klaus Götz, Präsident des FDF-Landesverbandes über die erstmalige Kooperation beim achten Azubi-Cup in Deißlingen. Das bekam auch Mirjam Renz aus Tübingen, die diesjährige Gewinnerin des Wettkampfes, zu spüren: Sie gewann als Hauptpreis eine vom FDF Landesverband Baden-Württemberg gesponserte Reise nach Berlin zum Finale der Meisterschaft der Deutschen Floristen (DMF) am 20. August 2016.

 

Leonie Dorffer, Karlsruhe, und Monique Reiser, Albstadt, teilten sich punktegleich den zweiten Platz und freuten sich über einen FDF-Seminargutschein in Höhe von jeweils 150,- Euro.

Weitere Informationen und Bilder finden Sie hier.