Ausstellung der Floristmeisterarbeiten 2016

Ausstellung der Floristmeisterarbeiten 2016 Stuttgart-Hohenheim und Vorstellung der Berufe rund um Blumen und Pflanzen durch die Staatsschule für Gartenbau und die Landwirtschaftliche Schule Hohenheim am zweiten Juliwochenende 2016

 

„Wer seine Wurzeln kennt…1900 bis 1999“
– Ausstellung der Floristmeisterarbeiten im Schloss Hohenheim

 

Woran erinnern Sie sich, wenn Sie an Ihre Kindheit und Jugend denken? Erste Mondlandung, Playmobil oder erstes Handy? Kriegszeit, Wirtschaftswunderjahre, Mauerfall? So könnte man weiter in Erinnerungen schwelgen oder sich Geschichten erzählen.

 

Die angehenden FloristmeisterInnen haben sich in ihrer Themenarbeit zur Meisterprüfung auf Spurensuche ins 20. Jahrhundert begeben. Sie nähern sich dabei jeweils einem Jahrzehnt und setzen es in ihrer Meisterarbeit floral in Szene. Die Ergebnisse können Sie am zweiten Juliwochenende im Hohenheimer Schloss bestaunen ebenso wie die zur Meisterprüfung gehörenden weiteren Werkstücke wie Brautstrauß, Gedenkkranz, gebundenes Werkstück und eine Außenarbeit.

 

Berufe rund um Blumen und Pflanzen – die Staatsschule für Gartenbau und die Landwirtschaftliche Schule stellen sich gemeinsam als das grüne Kompetenzzentrum vor

 

Die Kooperation und die Palette rund um die Ausbildungs- und Weiterbildungsberufe wie GärtnerIn, FloristIn, technische LaborassistentIn, GartenbaumeisterIn, FloristmeisterIn, Garten-und LandschaftsbaumeisterIn, TechnikerIn des Gartenbaus und des Landschaftsgartenbaus sind einmalig in Deutschland und haben ihre Wurzeln nicht erst im 20. Jahrhundert, sondern noch früher im 19. Jahrhundert, als in Hohenheim unter der Initiative des damaligen Königspaares Wilhelm I. und Katharina Pawlowna die erste gartenbauliche Einrichtung auf dem heutigen Schlossareal gegründet wurde.

 

Ihre Existenzberechtigung heute ergibt sich aus ihren Aufgaben, die vom optimalen Anbau unserer Nahrungspflanzen, der Gestaltung unserer Gärten und der Verschönerung unseres Alltags durch Zierpflanzen und Floristik, die Weitergabe unserer Traditionen, die Analyse unserer Umwelt bzw. Nahrungsmittel im Labor durch die technischen Laborassistenten und vieles mehr bestehen.

 

Wir können grün und Sie sind herzlich eingeladen, sich selbst davon zu überzeugen. Tauchen Sie in Erinnerungen ein, flanieren Sie durch den Hohenheimer Schlosspark, vorbei am Römischen Wirtshaus, und beschließen Sie Ihren Rundgang im Lehr- und Versuchsbetrieb der Staatsschule an der Filderhauptstraße in Plieningen. Am Wochenende des 9. und 10. Julis 2016 sowie am Montag den 11. Juli stellen die FloristmeisterInnen ihre Prüfungsarbeiten im und um das Hohenheimer Schloss aus. Es gibt Führungen durch die Hohenheimer Gärten und den Lehr- und Versuchsbetrieb der Staatsschule für Gartenbau.

 

Öffnungszeiten:

9. und 10. Juli 2016 von 10 bis 20 Uhr
11. Juli 2016 von 9 bis 15 Uhr
Eintritt: 7 €

 

Genaue Informationen zu den Führungen im Schloss, den Gärten und dem Versuchsbetrieb gibt es im Schloss bei der Ausstellung der FloristmeisterInnen. Die Ausstellungsorte sind zu Fuß in einem idyllischen Rundgang oder auch mit dem PKW erreichbar. Parkmöglichkeiten sind vorhanden.

Weitere Informationen unter www.floristmeister.info

Flyer zur Ausstellung der Floristmeisterarbeiten 2016
Floristmeister.2016_Infos+Programm.pdf
PDF-Dokument [665.3 KB]